Energieaudit EN 16247

Energieaudit EN 16247

Energieaudit EN 16247

Audit gemäß Energieeffizienzgesetz

Große Unternehmen sind gemäß § 9 EEffG dazu verpflichtet, alle 4 Jahre ein externes Energieaudit durchführen zu lassen, oder ein anerkanntes Managementsystem zu implementieren. Die Managementsysteme können nach ISO 50001 (Energiemanagement), 14001 (Umweltmanagement) oder EMAS zertifiziert sein und müssen die Zertifizierungsaudits ein internes oder externes Energieaudit enthalten, das den Bestimmungen des  Energieeffizienzgesetzes entspricht. 

Die Energieaudits gemäß Energieeffizienzgesetz dienen der Analyse der Energieverbräuche und der Ableitung von Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz.  

Wir führen mit einem Team an erfahrenen Auditoren vorwiegend externe Energieaudits durch. Neben der Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen konzentrieren wir uns darauf, im Energieaudit eine fundierte Analyse des Energieeinsatzes in Ihrem Betrieb durchzuführen und Ihnen Potentiale für Optimierungen aufzuzeigen. Wir haben praktische Erfahrungen in allen Anwendungen und können unseren Auftraggebern praktische Lösungen aufzeigen. Das führt soweit, dass ein grobes Konzept mit Kostenschätzung und Einsparungsberechnung im Audit ausgearbeitet wird

5 Auditoren

4 Auditoren

2 Auditoren

Energiemanagementsystem EN 50001

Profitieren Sie von unserer Erfahrungen aus der Beratung, technischer Planung und Umsetzung von Energieprojekten bei großen und kleinen Produktionsanlagen (Prozessen), Gebäuden für Büro-, Gewerbe-, Handels- und Wohnzwecken (Gebäude) aber auch der Optimierung der betrieblichen Mobilität.
Unser Energieaudit bringt Ihren Betrieb voran!

Ökostromgesetz – Biomethan

Ökostromgesetz – Biomethan

Ökostromgesetz – Biomethan

Begutachtung gem. ÖSG §21

Gemäß dem Ökostromgesetz §21 Absatz 1 müssen Betreiber von Biogasanlagen, die Energiemengen nach Aufbereitung in das Erdgasnetz einspeisen von einem externen Gutachter jährlich bestätigen lassen, dass die dafür herangezogenen Substrate den Regeln des Ökostromgesetz §8 Abs.3 entsprechen. 

Wir erstellen derartige Gutachten und unterstützen die Betreiber der Biogasanlagen bei der entsprechenden Meldung bei der zuständigen Behörde.

Dieses Gutachten dient ferner als Basis für die Erstellung der Biomethan-Herkunftsnachweise im Biogasregister, geführt durch den Bilanzgruppenkoordinator gemäß GWG für die Ökostromabwicklungsstelle, zur eindeutigen Identifizierungskennung der eingespeisten Biogasmengen gemäß Ökostromgesetz 2012 § 21 Absatz 1 (Technologiebonus).

Analyse der Stoffströme

Lokalaugenschein

Unser Kunde

Biomethan - Tankstelle

Unsere Erfahrung ist Ihr Vorteil !